Seit Januar 2019 verfügt der IAE e.V. über eine Stelle im Rahmen des Promotor_innen für-Eine-Welt-Programm.

Als Regionalpromotor ist Benjamin Schumann besonders in der Bildungs- und zivilgesellschaftlichen Vernetzungsarbeit tätig. Über seine Arbeit sagt er:

„In Chemnitz stehen wir vor der Situation, dass viel über geflüchtete Menschen gesprochen wird. Leider wird zu selten mit ihnen gesprochen, ihre sozialen Probleme werden als ihre individuelle Schuld und nicht als gesellschaftliches Problem verstanden. Ich bin Promotor, weil ich diese Diskurse verändern will und insbesondere geflüchteten Menschen und Migrant_innen in ihrer Selbstorganisation stärken möchte.“

Zu den Zielen seiner Arbeit gehören:

  • Qualifizierungs- und Beratungsleistungen für Multiplikator_innen der Bildung für nachhaltige Entwicklung.
  • Beratung zivilgesellschaftlicher Organisationen und Einzelpersonen, insbesondere von Geflüchteten und migrantischen Organisationen.
  • Erarbeitung und Unterstützung neuer Projekte im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Region Chemnitz.

Das Promotorenprogramm und die dazugehörige Stelle sollen offen für die Anliegen lokaler Akteure sein. Neben den genannten Aufgaben, ist Herr Schumann gerne bereit mit Ihnen neue Projekte zu entwickeln oder Sie über passende Angebote aus den verschiedenen bestehenden Projekten und Netzwerken zu informieren.

DSC_0037_1.jpg

IAE e.V. Regionalpromotorenstelle
Benjamin Schumann
Zietenstraße 16
09130 Chemnitz

Tel: 0160 99413189
Email: benni.schumann@iaeev.de

 

www.sachsen-entwickeln.de

www.einewelt-promotorinnen.de

 

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

FS_100%_CMYK_BASISFASSUNG

 

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, BMZ

BMZ_DTP_CMYK_M_de